Raffstorekästen (Gasbeton) - HR System V.G.J.K


Voll-Gasbeton-Raff-Jalousien-Kasten aus Doppel-Gasbeton-Stein

Montage des Raffstore von außen, 

Mauerstärke: 36,5 cm, Breite der Montageöffnung ca. 14,0 cm

 

  • Eine ausgezeichnete Wärme- und Schalldämmung wird durch die kompakte Bauweise des Raff-Gasbeton-Kasten mit seinem  innenliegenden Isolierkörper erreicht. Der Isolierkörper geht bis zum Fensterstock über, dadurch kann keine Kaltluft in den  Innenraum vordringen. Somit wird eine optimale Energieeinsparung gewährleistet.
  • Durch das individuelle Regulieren der Raffstore-Lamellen mittels Kurbel oder Elektro-Motor ist es möglich den Lichteinfall in  Wohnräumen oder Büros ideal zu steuern.
  • Durch den rechteckigen Kasten-Innenraum ist eine problemlose Montage des Raffstores/Außenjalousie möglich. Die Maximale Größe bei einer 80er Lamelle gebördelt ist eine Breite von 6,00 m auf Höhe 2,60 m
  • Die Maximale Größe bei einer 80er Flachlamelle, ungebördelt, ist eine Breite von 5,00 m auf Höhe 2,40 m
  • Das Lamellen-Paket verschwindet komplett im Kasten-Innenraum

 


Einbaubeispiel (Bild 1):

 

Voll-Gasbeton-Raff-Jalousien-Kasten, M 36,5 cm mit Lamellenpaket und innenliegender Standard-Isolierung (A) (lieferbar in drei Isolierungsvarianten, A/B/C)

 

Raffstore-Rollladenkasten-Gasbeton



NEUENTWICKLUNG (Bild 2)!

 

Patentrechtlich geschützter Kasten-Stirndeckel

 

 

ganz aus Polystyrol, thermisch getrennt, bündig an beiden Kastenenden eingebaut um eine optimale Verklebung zwischen Mauerwerk und Raffkasten zu  erhalten.

 

Durch die thermische Trennung des Stirndeckel zwischen den inneren- und äußeren Kastenwandungen kann keine Wärme nach außen abgeleitet  werden.

 

 

Raffstore-Gasbeton-Stirndeckel


Unsere Raff-Jalousien-Kästen erfüllen folgende Kriterien:

  • Höchste Wärme- und Schalldämmung
  • Formbeständig
  • Hervorragende Stabilität
  • Transporteisen zum Versetzen
  • Problemlose Raffstore-/Jalousien-Montage